Sie sind hier:

Paglia e fieno - Tagliatelle mit Pfifferlingen

Crespelle mit Gemüse-Ricotta-Füllung

Gnocchi - Kartoffelgnochi

Aperitivo Bellini

Torrette Verdura - Gemüsetürmchen

Risotto Milanese

Panna Cotta mit Waldbeeren

Involtini Melanzane - Auberginenröllchen

Pesche Amaretti - Pfirsiche mit Amaretti

Sfogliatine mit Zucchini und Shiitake

Caffè Shakerato

Cipolle tropea gefüllt -Tropea-Zwiebeln mit Tomate

Scaloppine al Marsala - veg. Schnitzel

Himbeeren-Sorbet mit Sahne

Bruschette miste

Verdure ripiene - Gemüse gefüllt

Hokkaido-Gnocchi in Rote-Bete-Soße

Pizza

Calzone

Panzerotti

Insalata di Fichi e Uva

Insalata di Spincai con Pinoli

Cestino di patate vegan

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Zutaten: 100 g Mehl, 250 ml Milch, 2 Eier und ein Eigelb, 80 g Butter, Salz, 1 Zucchini, ½ Hokkaido-Kürbis, rote Paprika, 1 Knoblauchzehe, 500 g Ricotta, 100 g Parmesan

Und so geht’s: Das Eiweiß schlagen. Aus den Eigelben, Mehl und Milch einen flüssigen Teig rühren. Eiweiß hinzufügen und ruhen lassen. Aus dem Teig Pfannenkuchen backen. Gemüse putzen, klein schneiden und im Olivenöl andünsten. Mit dem Ricotta mischen. Pfannenkuchen damit füllen und zusammenrollen. Mit Parmesan bestreuen und einige Minuten im Ofen bei 180° überbacken.